Bogenampel.de

Signalanlagen / Signaling systems

Bogenampel


Wir produzieren Bogenampeln seit 2013 mit Mono-Led-Display's (4 x Rot, 1 x grün, 1 x gelb). Angesteuert werden die Mono-Led-Module mit einem AVR-NET-IO Board und einem ATMega Prozessor. Alle bis heute ausgelieferten Ampeln arbeiten zur vollsten Zufriedenheit. 


Seit Juli 2017 können nun auch die Voll-Farb-Bogenampeln bei uns erworben werden. Diese Art der Ampeln sind mit SMD-COLOR-Modulen aufgebaut und können bis zu 16,7 Mio. Farben darstellen. Angesteuert werden diese Ampeln von einem Raspberry Pi 3B. Durch die neue Technik sind nun variable Farben und Formen auf dem Display durch den Anwender frei programmierbar. Somit lassen sich z.B. Zifferngrößen bis zu 32cm Höhe darstellen. Die sieht man auch noch auf 100 Metern Entfernung. Der nächste große Vorteil, die neuen Vollfarb-Ampeln können parallel mit den Mono-LED-Ampeln betrieben werden. Die Verbindungstechnik ist identisch (WLAN / und / oder Kabel).

Möglich ist dies alles durch die PureContest-Software.Möglich ist dies alles durch die enge Zusammenarbeit Bogenampel.de und der PureContest-Software.

Die kompletten Ampeln bestehen aus einem selbst hergestellten professionellen Gehäuse (Flightcase), LED-Modulen und Zubehör. Sie werden von bogenampel.de aufgebaut und verkabelt.

Der Vorteil: Die Gehäuse sind aus kratzfestem, kunststoffbeschichtetem wasserfestem Birkensperrholz und mit Sika Butyl abgedichteten Aluminium-Profilen (Regendicht). Alle benötigten Anschlüsse sind auf der Unterseite der Ampel eingebaut. Durch den Einbau einer Traghülse wird das Gehäuse auf ein Lautsprecherstativ gesetzt. Die LED-Module mit der Opal-Acryl-Glasfront werden beim Transport mit einem Deckel geschützt. Alles in allem, kompakte und stabile Bauform.

Diese Display's sind Software gesteuert. Sie werden mittels WLAN-Funk und / oder Kabel verbunden, haben große Ziffern und können Lauftexte wiedergeben. Dazu gibt es separat erhältliche Lautsprechersysteme.

Hier muss dann auch mal ein Dank ausgesprochen werden, für die Arbeit der Autoren von der Purecontest-Software (Edmund Korffmann) und dem Entwickler der Steuerungssoftware für die AVR-NET-IO Microprozessoren (Thomas Schumacher) und für die Farb-Module deren Steuerung über einen Raspberry Pi 3 B abgewickelt wird. (Rudi Meyer).   

Viele Vereine haben für ihre Turniere eine Lautsprecheranlage um Durchsagen oder Musik zu übertragen. Diese Anlagen werden dann auch für die Übertragung der Turnier-Signale genutzt.

Optional kann für die Hup-Signale eine kleine Lautsprecheranlage mitbestellt werden. Diese besteht pro Ampel entweder aus einem in der Ampel integrierten Verstärker und Lautsprecher, einer am Stativ angebrachten Lautsprecherbox, oder aber als eigenständiges Lautsprecher System, welches dann aus leistungsstarken Aktiv-Boxen und Stativen besteht.

Bitte dazu Anfragen und Angebot einholen. 

Warum keine Hupsignale per WLAN?

Z. Zt. lassen sich erzeugte Audiosignale aus der dem Laptopausgang "Kopfhörerbuchse" technisch nicht per WLAN übertragen.

Außerdem gilt es folgendes zu beachten:

Laut Wettkampfordnung sind die Signale maßgebend für die Durchführung eines  Turniers wenn alles anderes ausfällt. Wenn wir die Audio Signale durch den PC erzeugen, können sämtliche Anzeigen ausfallen aber wir können den Wettkampf trotzdem zu Ende führen. Auch evtl. Hänger durch schlechte WLAN Verbindungen spielen keine Rolle. Das wird dann natürlich anders, wenn wir die Audio Signale per WLAN an die Anzeigen übertragen. Der Dumme ist hinterher nicht der Verein, sondern wir, weil wir evtl. nicht in der Lage dieses richtig zu machen.

Grundsätzlich kann die Ampel auch gänzlich auf WLAN verzichten und komplett per Ethernet- und Signalkabel gesteuert werden.   

Um die Display's noch besser zu schützen, wird vor unseren Ampeln ein satiniertes Opal- (89 % Transparenz) oder Polycarbonat- (100% Transparenz) Acrylglas eingesetzt und das Glas mit einem Alu-Rahmen mit Dichtungsgummi montiert. 

Annähernd einhundert (Stand 01/2018) Anlagen sind mittlerweile in Deutschland, Luxemburg und auch in Österreich im Einsatz. Zum Teil in Verbindung mit großen Lautsprecher Systemen zur Platz-Beschallung und Transportgehäusen / Wagen. 

Die Vereine, die Besitzer der "Bogenampel im Flightcase" sind, bestätigen uns, wie gut die Systeme laufen.